Wiedereintritt

„Bitte eintreten!“ - Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirche


Leserinnen  und Leser des „Auftritts“ informieren sich über ihre Gemeinde. Als Gemeindeglieder interessieren Sie sich  für das Geschehen in Trinitatis. Das Presbyterium und vor allem das Redaktionsteam freuen sich über das Interesse und tun alles, damit Sie eine ansprechende Ausgabe des Gemeindebriefes in den Händen haben.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass zu der Leserschaft auch Frauen und Männer gehören, die irgendwann nach ihrer Taufe aus der Kirche ausgetreten sind. Vielleicht tragen sie sich mit dem Gedanken, wieder dazu zu gehören. Vielleicht auch nicht, dann möchte ich gern einen Anstoß dazu geben.

Mit Ihrer Mitgliedschaft stärken Sie die evangelische Kirche mit ihrer sozialen und diakonischen Arbeit und leisten damit einen persönlichen Beitrag, unsere Gesellschaft menschlicher und werteorientierter zu machen.

Als Kirchenmitglied zahlen Sie Kirchensteuer, die neun Prozent der Lohn- bzw. Einkommenssteuer beträgt. Für ein lediges Kirchenmitglied mit einem mtl. Bruttoeinkommen von 2500 € sind das beispielsweise 36,44 €. Das ist nach meiner Überzeugung gut angelegtes Geld, wenn Sie bedenken, dass pro Jahr allein jeder Platz in einem kirchlichen Kindergarten mit über 725,- € (mit)finanziert wird. Auch hält die Kirchengemeinde Häuser und Räume vor, in denen nicht nur Gemeindegruppen, sondern auch selbstorganisierte Kreise (Zwischen Arbeit und Ruhestand, ZWAR, oder Blau-Kreuz-Vereine, Suchthilfe) eine Heimat haben.

Auch heute lernen die Jugendlichen im Konfirmandenunterricht, dass sie mit Taufe, Konfirmation und Kirchenmitgliedschaft Rechte erwerben: sie können Patin oder Pate werden und am Abendmahl teilnehmen. Sie haben Anspruch auf seelsorgliche Begleitung „von der Wiege bis zur Bahre“ und können an den alle vier Jahre stattfindenden Kirchenwahlen zur Zusammensetzung des Presbyterium teilnehmen.


Wiedereintritt leicht gemacht!

Selbstverständlich kostet der Eintritt selbst nichts. Sprechen Sie Ihre Pfarrerin oder Ihren Pfarrer an. Wir freuen uns auf Ihren Schritt. Nur Ihr Personalausweis und (soweit möglich) die Taufurkunde sowie die Bescheinigung über den Kirchenaustritt werden benötigt. Oder, wenn es Ihnen lieber ist, nutzen Sie die Wiedereintrittsstelle des Kirchenkreises im Turm der Altstadtkirche am Heinrich-König-Platz in Gelsenkirchen, die dienstags von 11 bis 12 Uhr und donnerstags von 17:00 bis 18:00 Uhr geöffnet ist. – Bitte eintreten!

Kirche geöffnet

Apostelkirche

Montag u. Freitag 15-17 Uhr

Mittwoch 15-19 Uhr 

Stephanuskirche

Freitag 15-17 Uhr