„Besuchen und Begleiten“ – Projektgruppe erfolgreich gestartet

Es gibt sie, es gibt sie wirklich: Menschen, die es interessant, notwendig und lohnend finden, bei einem Besuchsdienst in der Gemeinde mitzumachen. Im April fand ein erstes Treffen mit erfreulicher Resonanz statt. Es kamen siebzehn Frauen und Männer, die anderen etwas von Ihrer Zeit schenken möchten, die teamfähig sind und gerne auf andere zugehen und zuhören können. Die Idee ist so einfach wie überzeugend: neben den hauptamtlichen Pfarrerinnen und Pfarrern machen sich ehrenamtliche Menschen auf den Weg zu denen, die unter Einsamkeit oder fehlenden Kontakten leiden, die neu zugezogen sind oder die als Flüchtlinge in unseren Stadtteil gekommen sind. Einigkeit bestand unter den Anwesenden, dass jede und jeder das Maß des Engagements selbst bestimmt, dass jeder Besuch auch die Besuchenden bereichert und es zu einem vertrauensvollen Austausch über die Erfahrungen kommen soll. Nun können sich weitere Interessierte melden, nun können Sie sich auch melden, wenn Sie oder Ihre Angehörigen einen Besuch wünschen!

Die Treffen der Gruppe finden am letzten Donnerstag eines Monats statt; jeweils um 19 Uhr im Gemeindezentrum Apostelkirche.

Weitere Auskünfte erteilt gerne:

Pfarrer Klaus Venjakob,

Tel: 39 82 14,

email: pfr.venjakob@gelsennet.de.

Kirche geöffnet

Apostelkirche

Montag u. Freitag 15-17 Uhr

Mittwoch 15-19 Uhr 

Stephanuskirche

Freitag 15-17 Uhr