Aktuelle Coronaschutzbestimmungen

Aktuelle Bedingungen zum Schutz gegen eine Corona-Infektion in der Ev. Trinitatis-Kirchengemeinde Buer / Stand: 25.11.2021

 

  1. Gottesdienste

 

Der Gemeindegottesdienst mit Gesang wird durchgeführt unter der Voraussetzung,

  • dass die Teilnehmenden geimpft, genesen oder negativ getestet sind (Testergebnis höchstens 24 Stunden alt),
  • dass der Status bei allen kontrolliert wird, stichprobenartig auch durch Abgleich mit dem Personalausweis,
  • dass die Teilnehmenden Abstand halten und ausschließlich auf den gekennzeichneten Sitzen Platz nehmen,
  • dass die nicht-immunisierten Konfirmand*innen und Kinder vor dem Gottesdienstbeginn einen begleiteten Selbst- bzw. Lollitest durchführen,
  • dass alle Teilnehmenden durchgängig eine FFP2-Maske tragen.

 

Kasualgottesdienste (Taufen, Trauungen, Trauerfeiern) mit Gesang und ohne Sicherheitsabstand werden durchgeführt unter der Voraussetzung,

  • dass die Teilnehmenden geimpft, genesen und negativ getestet sind (2G+),
  • dass der Status bei allen kontrolliert wird, stichprobenartig auch durch Abgleich mit dem Personalausweis.
  • Unter Einhaltung des Sicherheitsabstandes auf den Plätzen ist wie beim Gemeindegottesdienst die Befolgung der 3G-Regel mit Maskenpflicht ausreichend.

 

Der Gottesdienst zur Ordination von Pfarrerin Domke am 5. Dezember findet mit Gesang und ohne Sicherheitsabstand unter der Voraussetzung statt,

  • dass die Teilnehmenden geimpft, genesen und negativ getestet sind (2G+),
  • dass der Status bei allen kontrolliert wird, stichprobenartig auch durch Abgleich mit dem Personalausweis.

Statt der anschließenden Feier im Gemeindehaus gibt es einen kleinen Open-Air-Sekt-Empfang im Kirchhof.

 

  1. Arbeiten und sich begegnen in den Gemeindehäusern
  • Die von der Gemeinde Beschäftigten sind immunisiert und lassen sich mindestens zweimal die Woche testen, entweder mit Hilfe der zur Verfügung gestellten Selbsttests oder durch Besuch eines Testzentrums (gilt als Arbeitszeit). Das Tragen einer Maske ist bei „Publikumsverkehr“ erforderlich.
  • Leitungsgremien (Ausschüsse und Dienstrunden) tagen unter 2G+-Bedingungen. Es gilt die Maskenpflicht. An den festen Plätzen kann die Maske abgenommen werden.
  • Gemeindegruppen treffen sich unter 2G+-Bedingungen. Wer seine bzw. ihre dritte (sog. Booster-)Impfung nachweisen kann, muss sich nicht testen lassen. Es gilt die Maskenpflicht auf den Wegen und beim Gesang. Chormitglieder weisen einen negativen Test nach, der nicht älter als 6 Stunden ist. Aus Kostengründen kann dies kein von der Gemeinde zur Verfügung gestellter Selbsttest mehr sein.

Aktuelle Bedingungen zum Schutz gegen eine Corona-Infektion in der Ev. Trinitatis-Kirchengemeinde Buer / Stand: 25.11.2021