Wie, das ist nicht von Bach?

Selbst die d-Moll-Toccata, „Bachs“ bekanntestes und beliebtes Orgelwerk ist nicht von ihm. Wer sie geschrieben hat, ist noch nicht geklärt. So geht es vielen Werken Bachs, die oft in der Handschrift Bachs vorliegen, die er aber nur für eigene Aufführungen abgeschrieben hat.

Die d-Moll-Toccata  wird im AUSKLANG am 4. Mai, 18 Uhr in der Stephanuskirche neben anderen Nicht-Bach-Orgelwerken erklingen.

Passend zum Monat singen wir Mai- und Frühlingslieder aus dem Gesangbuch, und wie immer ist STILLE zum Nachdenken angesagt.